Mittwoch, 7. März 2012

Man verzweifelt manchmal, wenn man die Übermacht der gehirngewaschenen Schlafschafe sieht. Habt Mut und laßt Euch nicht unterkriegen! Wie sagte schon Bismarck: "Wenn wir Deutsche zusammenhalten, schlagen wir den Teufel aus der Hölle". Der Teufel kann seine Hölle gerne behalten, denn wir streben zum Licht. Den (j) Konsumneid hinter sich lassen, "Free your mind!" (Befreie Deinen Geist), den Elektroj**** aus seinem Umfeld verbannen, es gibt nichts, aber auch gar nichts, was im Fernsehen wichtig ist, die Lügen durchschauen, stattdessen die alten Werke aus besseren Zeiten lesen. Das baut auf. Bspw: Wilfried Bade, SA greift an; Ernst von Salomon, Die Geächteten; die ganzen Schulungsschriften aus besseren Zeiten. Das intellektuelle Rüstzeug ist das Schwert, um unsere Gegner zu schlagen. Warum vermeiden Linke wohl die Diskussion mit nationalen Freiheitskämpfern? Weil wir die besseren Argumente haben. Hilflos flüchten sie dann in Gewalt oder (j) Rabulistik. Gern blasen sie auch Unwichtiges auf, um vom wahren Kern abzulenken. Typisch linke Gesprächstechnik eben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.